Platte11

Von Heinz Gelking

Kansas, "Leftoverture", Kirshner JZ 34224 (Speakers Corner-LP)

Carry On Wayward Son …, mindestens diesen Titel von diesem Album kennt fast jeder.

Kansas gründeten sich 1972 ebenda, nämlich in Kansas, und nahmen 1976 mit Leftoverture für das Label von Don Kirshner ihre vierte LP auf. Kansas waren die erfolgreichsten amerikanischen Vertreter des in UK mit Bands wie Genesis und King Crimson entstandenen Progressive Rock. Leftoverture ist ihr erfolgreichstes Album (vierfaches Platin) und eine der erfolgreichsten Prog-Rock-Scheiben überhaupt.

Die Musik ist melodiös und komplex, dabei nicht immer frei von Bombast und enorm abwechslungsreich. Hier eine ausführliche Rezension auf den “Babyblauen-Seiten”.

Speakers Corner Records hat die LP jetzt in fabelhafter Press-Qualität auf 180g-Vinyl neu herausgebracht. Mein Exemplar war perfekt eben, und die so sorgfältig produzierte Musik klang ausgezeichnet. Zugegeben, ich habe keinen Vergleich zu einer Original-LP aus den siebziger Jahren (da ging ich in die Grundschule und erfreute mich eher an Musik wie der Fernsehmelodie von “Flipper”). Aber dieses Reissue klingt so detailreich, verzerrungsarm, transparent und unvermatscht, dass mir nicht bange dabei ist, es auch kritischen Audiophilen zu empfehlen. Nur einen Makel hat die LP: Der weiße Konzertflügel auf dem Coverbild ist natürlich seitenverkehrt mit den kurzen Saiten links und den langen Saiten rechts. Aber da kann Speakers Corner natürlich nichts für. Empfehlung!


— 19. September 2008