Platte11

17. Oktober 2010

Über 50 Tanker in der Bucht von Fos-sur-mer

Über 50 Tanker lagen vergangene Woche in der Bucht von Fos-sur-mer. Der drittgrößte Ölhafen der Welt wurde bestreikt.

Streitpunkt sind vor allem die Rentenreformen.

“Die Rente mit 60 ist wegen der demographischen Entwicklung, aber auch der Konkurrenz mit anderen Staaten nicht mehr finanzierbar”, sagen die einen, darunter Sarkozy.

Dagegen wehren sich die Streikenden. Ihr wichtigstes Argument: “Man muss die Arbeitslosigkeit junger Menschen abbauen, die in Frankreich bei 25 % liegt. Das geht nur, wenn die Alten in den – übrigens ohnehin wohlverdienten – Ruhestand gehen.”

Die Argumente beider Seiten sind nicht von der Hand zu weisen.

Die Streikenden trafen Frankreich an einer empfindlichen Stelle.

Als Urlauber habe ich das Bild der riesigen Schiffe in der weiten Bucht genossen. Zugleich muss man sich fragen, wie lange das wohl noch geht: Einfach so mit dem PKW bis ans Mittelmeer fahren und dabei 60 Liter Diesel pro Strecke unwiederbringlich verbrennen.

* * *